ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999=

            © ARMPAS

 

Lenkerenden bzw. Vibrationsvernichter am Lenker...

Jeder kennt die Gewichte am Ende des Lenkers... sie sollen Schwingungen und Vibrationen killen d.h. Resonanzfrequenzen dämpfen und gleichzeitig den Lenker verschließen. Dass die nebenbei auch noch ganz nett aussehen können und den Lenker (noch) breiter wirken lassen und u.U. beim Sturz was abfangen können sind positive Nebeneffekte ;-)

Leider habe ich noch keine gesehen, die überlegt gefertigt sind... entweder bekommt man die nicht richtig fest - oder sie hängen krumm im Lenker. Was aber noch schlimmer ist - sie drücken gerne auf das Griffgummi, was beim Gasgriff das saubere zurücklaufen behindert :-(

Seit Bandit Nummer zwei habe ich einen Alu-SB-Lenker (Stahllenker wirken meist schwammig!) und vom Vorgänger wurden nur kleine Lenkergewichte (quasi ohne Gewicht) montiert. Was ich noch habe sind ein paar verchromte Lenkerenden (200g) für einen Stahllenker (der im Innendurchmesser deutlich größer als ein Alulenker ist - wegen dickerer Materialstärke bei Alu). Da kam mir doch gleich wieder eine Idee...

 

 

Zuerst mal eine Skizze, wie die Gewichte im Stahllenker sitzen würden (also Originalzustand an der Bandit)...
 

 

...und das Gleiche nochmal mit angezogener Schraube und angedeutetem Griffgummi... hier sieht man nun gut, wie das Gewicht sich lediglich am Griffgummi abstützen kann - also im Falle des Gasgriffs dieses blockieren würde. Es müsste das Lenkerende also weiter außen montiert werden - hat aber dann keine Auflagefläche mehr (geht aber natürlich *gg*).

 

 

Ich habe nun einfach den Stahlkern des Lenkergewichtes bis auf 2mm abgesägt, eine M6 anstatt der originalen M8 Schraube verwendet und das Gummi durch einen dünneren Gummischlauch (alter Spritschlauch vom Auto) ersetzt... das sieht dann so aus, wie im Bild links...
 

 

Hier sieht man nun, warum ich die 2mm habe stehen lassen ;-) Jetzt hat das Griffgummi Platz und das Gewicht stützt sich dennoch fest am Lenker ab!

Bei Lenkergewichten die keinen Überstand haben (oder wenn man einfach mehr Spiel braucht), wirkt eine große Mutter als Abstandhalter Wunder!

 

 

Nun hat das Lenkerende bzw. der Vibrationsvernichter also einen Anschlag am Lenker - sitzt dadurch schön gerade und kann die Griffe nicht einklemmen... und die Lenkerenden (die ich ja sonst nicht hätte nutzen können) sind auch verschafft ;-)) Schwäbisch genial *hohooohooo* ;-)

PS: Immer mal wieder taucht die Frage auf, was die Dinger eigentlich für einen Sinn haben bzw. ob man die nicht auch weglassen kann... Jein! Also die sind normalerweise so berechnet, dass sie feine Schwingungen (Resonanzfrequenzen), die im Lenker auftreten vernichten... lässt man die weg, kann es zu einschlafenden Finger durch die leichten Vibrationen kommen (sehr unangenehm!). Andererseits können falsche Gewichte (zu leicht oder zu schwer) auch genau das Gegenteil bewirken und die Schwingung sogar aufschaukeln - also verstärken!

 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin Pastula alias ARMPAS - Private Internetseite!