ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999:

            © ARMPAS

 

Webtipps:   autoersatzteile.de

 

Meine Bikes (& mehr)... seit der ersten 1200er Bandit:

 

Da ich ganz gerne bastle und nach Verbesserungen suche, sind mir (vor allem) bei der 1200er Bandit Kult und der Moto Morini Corsaro 1200 schon einige Ideen gekommen... viel Spaß beim Stöbern auf 1200Bandit.de wünscht Armin alias ARMPAS!

1200Bandit.de / bikertipps.de / motorradschrauber.info / supermoto-armpas.de / corsaro1200.de / v2treiber.de und Nebendomains...


Vorab mal mein aktuelles Mopped Ersatzspielzeug, nachdem ich Ende März 2014 das Moppedfahren an den Nagel hing:


Porsche Boxster 987 aus 2007

Porsche Boxster 987

 

Komisches Mopped- was??? Aber nach einem erneuten (wenn auch kleinen und nicht besonders nennenswerten) Sturz im März 2013 habe ich erst mal die Nase voll.

 

Es gibt einfach (wie in diesem Fall Rollsplit auf der Straße inmitten einer Kurve) Dinge, die man nicht kalkulieren kann... ich mach zumindest mal Pause und habe mir als Ersatzdroge den kleinen Flitzer vom Geld des leicht unfallbeschädigten Moppeds plus bisherigem Fahrzeug gekauft... Ich bekomme ihn erst in ein paar Tagen - und sicher wird es auch hier ab und an mal was zu erzählen geben ;-) Ich freu mich erst mal tierisch!!

 


Hier chronologisch Absteigend alle meine gefahrenen Bikes bis zur ersten Bandit (dem Anfang dieser Seite):

PS: Meist gab es 2 Moppeds parallel - vor allem bei den SuMo´s...


Seit Januar 2014 mit Design-Kit ;-)

DUCATI 1200 MULTISTRADA S TOURING

 

Am vorletzten August-Tag und somit fast genau 3 Jahre nach dem Kauf der Morini Corsaro, kommt nun eine "Multi" in die Garage... das Bild links entstand bei der Überführungsfahrt...

 

Ob es wirklich passt, dass man sowas Reiseenduro nennt?? Ich weiß nicht recht... auf alle Fälle ist auch das wieder eine schöne Fahrmaschine! Viel elektronischer SchnickSchnack, der hoffentlich ohne Kupferwurm seinen Dienst verrichtet :-) Auf alle Fälle sind da einige Sicherheitssysteme an Bord, die mich neben dem Öhlins Fahrwerk zu einem Kauf animiert haben = ABS und ASR!

 

Daten: 1200ccm / 150PS / 124Nm / 206Kg leer / 234kg fahrfertig /  245km/h

   
Vor der Multistrada was sehr exotisches: Moto Morini 1200 Corsaro

 

Saudumme Idee eine Moto Morini Corsaro 1200 zur Probe zu fahren... danach MUSS Man(n) sich das Teil kaufen... und so steht sie nun in der heimischen Garage neben Fireblade und Mastiff...

Aber die Fireblade muss gehen - sonst passt kein Auto mehr in die Garage (und die Frau flippt auch aus *gg*).

Auch hier gibt es bereits einige Umbauten usw. die man nachlesen kann... viel Spaß dabei!!

 

Verkauft am 13.09.2013, die Multistrada steht schon als Nachfolgerin in der Garage...

   
  dazu am Ende eine Suzuki SV 1000 N als Zweitmopped

Darf es mal ein bisschen mehr sein???

 

Das neue Zweitmopped, von einem Kumpel übernommen, rückt etwas näher an die Corsaro ran... sowohl das Motorkonzept V2, als auch Hubraum und Leistung gehen in die richtige Richtung. Bei der Ersatzteilversorgung, die Morini seit den neuen Besitzern an den Tag legt, sicher keine schlechte Entscheidung, denn die SV geht auf alle Fälle als vollständiges Mopped durch :-)

Ich bin mir recht sicher, dass mich das Mopped sehr lange begleiten wird :-)

ODER auch nicht... wegen der Multistrada musste nicht nur die Corsaro, sondern auch die SV "gehen"... am 14.09.2013 verkauft.

   
  Yamaha FZS 600 Fazer, das Zeitmopped vor der SV1000 N (Oktober 2011 bis Oktober 2012)

Ja, ja... eigentlich hätte ich die Mastiff nicht verkaufen sollen! Denn kaum naht der Winter, kommen mir schon Bedenken. Warum? Naja... ich will auch im Winter ungern komplett auf das Moppedfahren verzichten ABER die schöne Corsaro auch nicht dem Salz aussetzen, dass die Kasper ja bei der ersten negativen Temperatur gleich mal präventiv 1cm hoch auf die Straßen karren...

 

Irgendwas kleines - aber dennoch "groß" genug um die Corsaro auch mal vertreten zu können wäre nicht schlecht! Irgendwas japanisch-zuverlässiges ohne SchnickSchnack und KEIN Mopped zum Basteln sollte es sein... tja... schauen wir mal, ob es passt...

   
Eine 900er Fireblade vor der Corsaro...

 

Nach dem saudummen Ausrutscher im Oktober 2008 mit der frisch renovierten Bandit, hatte ich keine Lust mir wieder mühevoll eine neue Bandit nach meinen Vorstellungen aufzubauen... außerdem sind 10 Jahre Bandit fahren auch lang und es kribbelt dann doch auch mal das Verlangen nach was neuem... so wurde es nach einigem Hin- und Her mal etwas ganz anderes... eine Honda CRR 900 RR Firblade Typ SC33 (EZ 98) im HRC-Design (dabei stehe ich nicht auf kunterbuntes)... und auch nicht auf gebückte Haltung - deswegen mit Superbike Umbau :-) Ob sich farblich oder sonst was ändert? Man wird sehen... Nachtrag: es hatte sich einiges getan :-)

 

Im Oktober 2010 zugunsten der Moto Morini Corsaro 1200 verkauft!

   
Meine letzte SuMo MZ Mastiff...

 

November 2006... was soll ich sagen?? Der Virus ist zu stark - musste mir doch wieder eine Supermoto (oder Funbike) zulegen. Diesmal einige Pferde weniger und einige Kilos mehr - aber dafür als sehr zuverlässig bekannt... das Schwestermodell MZ (MuZ) Mastiff der bekannteren Baghira. Die Änderungen gegenüber der Straßenversion der Baghira sind nicht soooooo groß - am meisten noch an der Front zu erkennen, die aber umgebaut wird, da mir die Mastiff von vorne nicht zusagt ;-) Also - auf zu neuen Taten :-) Hoffe, dass ich den Hund oft und zuverlässig ausführen kann...

 

PS: In der Optik hat sich in mehreren Schritten einiges getan... schaut rein :-) Ist kein hässlicher Hund mehr *ggg*

Juli 2011: Seit dem Kauf der Corsaro stand der arme, treue Hund quasi nur noch rum, deswegen schweren Herzens verkauft...

   
Kurze Zeit... eine KTM Duke 1 SuMo...

 

Mai 2006... die Motorschaden XR650R ist nun durch ein günstiges "Ersatzteil" ersetzt worden... um die Teileversorgung besser im Griff zu haben ist es diesmal eine KTM (KeineTausendMeter) geworden.

Eine Duke1 "first edition". Das heißt, trotz EZ96 müsste es ein 94er Modell sein, welches wohl eine Weile beim Händler rumstand...

Der Kilometerstand beim Kauf ist/war etwa 16500 und noch vor der ersten Fahrt wurden außer einer Inspektion gleich mal einige Sachen geändert in der Hoffnung, dass es das Motorleben verlängert... (leider auch nicht lang *gr* Oktober 2006 und Ende!)...

   
Auch nur sehr kurz - Honda XR650R SuMo...

 

Wir schreiben Februar 2006... und etwas neues hat sich in der Garage eingenistet :-)

 

Eine Honda XR650R... natürlich wieder  im SuperMoto outfit (wobei ich auch die Cross-Felgen dazu habe...)

Die Honda XR650R ist in Deutschland recht selten... als SuperMoto erst recht...

Tja... und bereits im April war es dann auch schon wieder vorbei... kapitaler Motorschaden :-((( Mistding!

   
Die erste SuMo Kawasaki KLR650...

 

Im Herbst 2005 fing ein neuer, kleiner Virus an mich zu infizieren... kleine 1 Zylinder Motorräder. Unglaublich aber wahr... so genannte SuperMotos (Funbikes) habe ich für mich entdeckt :-) Ganz was anderes als ne dicke Bandit...

 

Kawasaki KLR 650 C nennt sich das Teil, welches nach einigen Umbauten auch wirklich Laune machte... doch schon nach einem halben Jahr kam etwas mit mehr "Pep" in die Garage...

   
Meine Bandit Nummer 3...

 

... nachdem der Fuß (vom Sturz mit Bandit zwei leicht lädiert)  recht flott wieder einigermaßen funktionierte, habe ich auch schon wieder nach Ersatz gesucht... und auch gefunden! Wieder eine schwarze "S" - diesmal erst 3/97 zugelassen (ist quasi auch wieder ne 96er) mit 22800 km auf der Uhr... 

Das Ende dieser Bandit war leider auch ein Sturz... aber erst nach knapp 6 Jahren Spaß und mit über 80000km auf der Uhr!

Aber so ist die insgesamt 10 jährige Banditenkarriere jetzt erst einmal beendet - ich habe mir etwas anderes gekauft... CBR 900...

   
Meine Bandit Nummer 2...

 

Die Bandit Nummer zwei war ein paar Tage älter als Bandit Nummer eins aber ebenfalls in einem TOP Zustand... diesmal war es eine schwarze "S" mit 19000 km. Auch hier war etwas Zubehör dabei... und alles andere wurde von Bandit eins übernommen ;-)

Leider hauchte ich ihr nach ein paar Monaten (Spätherbst bis Frühjahr) bei einem Sturz (mein erster) bei km-Stand 23000 das Leben aus... Totalschaden :-(( Das war wirklich bitter und schade um das schöne Mopped! Aber ich will dankbar sein, dass mir nichts schlimmes passiert ist... Material lässt sich schließlich ersetzen!

   
Meine Bandit Nummer 1...

 

... bei der Probefahrt der gebrauchten Bandit war´s sofort um mich geschehen... man, hat die Dampf! Gerade 11800 km war die 96 gebaute "S" in maroon-rot in den knapp 2 Jahren ihres Lebens gelaufen - und ein bisschen Zubehör war auch dabei... ich nahm die gleich mit... und verkaufte die mit über 71000 km auf dem ungekrümmten Buckel zu Gunsten der Bandit Nr 2 weiter... einzig nennenswerter Defekt war am Getriebe zu beklagen (wohl durch ein defektes Nadellager)...



Tipp: Biker gegen unnötige Unfallopfer!

 


   

Extra...

Dieser Pokal wurde mir für meine Homepage auf dem Banditforum-Jahrestreffen 2003 verliehen *freu*

 

 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin alias ARMPAS - Private Internetseite!